WSG Wittenberg 1962 e.V.   Wassersportgemeinschaft Wittenberg 1962 e.V.

WSG Wittenberg 1962 e.V. | Abteilung Kanu | Abteilung Segeln | Abteilung Motorboot | Links | Impressum



Willkommen bei der WSG Wittenberg 1962 e.V. rechts an der Elbe am Elbkilometer 213!
Luftaufnahme WSG Wittenberg 1962

Veranstaltungen und News
Mitgliederversammlung der WSG
am 03. April 2016 9:30 Uhr im Clubraum der Abteilung Segeln
- die Tagesordnung hängt im Bootshaus aus -
Mittelelbefahrt der Abteilung Kanu
am 05./06. März 2016
Mitgliederversammlung Abteilung Motorboot
am 14. Februar 2016, 10.00 Uhr
17. Sportgala des Kreissportbundes Wittenberg am 24. Januar 2016
Tanja Müller wird Nachwuchssportlerin des Jahres


Informationen zur WSG Wittenberg
Mitglieder: so viele!!!      Kanuten, Segler, Motorbootfahrer und Wassersportfreunde
Lage an der Elbe: Elbkilometer 213, rechtes Ufer
3 Steganlagen (elbabwärts: Segler, Kanuten und dann Motorboot)
unser Heimatrevier: Elbe zwischen Torgau und Dessau mit Einmündung der Schwarzen Elster, Griebower Schweiz,
Biosphärenseservat Mittelelbe
Anfahrtsweg zur WSG Wittenberg, Dresdener Str. - Ausschilderung  "Bootshaus"
- B187 Richtung Jessen - ca. 200m nach der Ampel mit Abzweig zum Bahnhof nach rechts abbiegen
Karte in OSM (Link)
Elbepegel in Wittenberg Pegelinformation von Pegelonline [Schöna-2, Dresden-56, Torgau-154, Wittenberg-214 und Dessau-2621]
oder alternativ in einem Pegelchart
Elbe-Pegel Wittenberg (elwis incl. Vorhersagewert) oder alle Elbpegel in Deutschland
Anschrift: Wassersportgemeinschaft Wittenberg 1962 e.V.
Dresdener Str. 175, 06886 Lutherstadt Wittenberg
Einrichtungen Gästezimmer, Zeltplatz und Wohnwagen/Wohnmobilstellplätze mit Dusche und WC (für Wassersportler)
Bootsstege mit Gästeliegeplätzen, Sliprampe - auch mit Winde, Parkplatz für Bootsanhänger und Auto
Laufzeit in die Innenstadt 20 Minuten
Laufzeit zum nächsten Supermarkt 15 Minuten
Ansprechpartner siehe Impressum oder die Seiten der drei Abteilungen Kanu, Segeln, Motorboot
Satzung der WSG Download PDF-Datei

Unsere drei Abteilungen sind:

WSG Wiitenberg 1962 e.V. - Abteilung Kanu

WSG Wittenberg 1962 e.V. - Abteilung Segeln

WSG Wittenberg 1962 e.V. - Abteilung Motorboot

Kanu

Segeln

Motorboot


Geschichte und Anliegen der Wassersportgemeinschaft Wittenberg 1962 e.V.

 
Geschichte

  Auf dem für den Wassersport tratitionsreichen Gelände des ehemaligen Elbe-Strombades
wird seit Beginn der 20. Jahrhunderts Wassersport ausgeübt.


Bis 1954 als freie und nur teilweise vereinsgebunden Kanuten.
Ab 1955 Zusammenschluss der Kanuten in der Betriebssportgemeinschaft "Einheit"
1959 gründete sich dann die Sektion Segeln und
1980 die Sektion Motorboottouristik - heute Motorboot.

1962 wurde die Wassersportgemeinschaft Wittenberg als betriebsunabhängige Sportgemeinschaft gebildet.

 
Was ist unser Anliegen als Wittenberger Wassersportler?

Zu den vorgenannten 3 Wassersportarten betreiben wir touristischen Wettkampf- und Regattasport, nutzen das zur
Verfügung stehende Gelände an der Elbe für Freizeit und Erholung und zur Unterbringung der vereinseigenen und privaten Sportboote.

Wir wollen interessierte Bürger, aus allen Schichten der Bevölkerung die Möglichkeit geben, eine wassersportliche Betätigung auszuüben.
Damit möchten wir Kindern und Jugendlichen und Erwachsene im Wassersport gesundheitsorientierten Freizer Elbe mit dem Wassersport und unseren vereinseigenen Booten vertraut zu machen.

WSG Wittenberg 2016-01

WSG Wittenberg 2016-01